Warning: Creating default object from empty value in /var/www/web2/html/dice/administrator/components/com_sef/sh404sef.class.php on line 2088 Warning: Creating default object from empty value in /var/www/web2/html/dice/administrator/components/com_sef/sh404sef.class.php on line 2088 Mr. Dice Stacking - Dice Stacking - TrickBook
Advertisement
Dice Stacking - TrickBook Drucken

ImageHier sind alle relevanten Tricks für Meisterschaften, Turniere und vorallem die Freestyle Pflichtelemente aufgeführt. Insgesamt sind es bis jetzt 26 Tricks und natürlich sollen es noch mehr werden.

 

 -1-2-3-4-5-6-7-8-9-10-11-12-13-14-15-16-17-18-19-20-21-22-23-24-25-26

 


1. Trick: 4er-Upstack-Regular (Aufbau 4er Turm mit der Vorhand):
Vorhand-Aufbau mit fünf Schwüngen. Die Würfel werden einzeln mit jeweils einem Schwung aufgenommen und mit dem fünften Schwung abgestellt.

2. Trick: 4er-Upstack-Backhand (Aufbau 4er Turm mit der Rückhand):

Rückhand-Aufbau mit fünf Schwüngen. Die Würfel werden einzeln mit jeweils einem Schwung aufgenommen und mit dem fünften Schwung abgestellt.

3. Trick: 4er-Downstack-Regular (Abbau 4er Turm mit der Vorhand):

Vorhand-Abbau eines 4er-Dice-Stacks. Alle vier Würfel müssen einzeln, mit jeweils einem Vorhandschwung abgebaut werden. Werden nicht alle vier Würfel einzeln aufgenommen, gilt dies als Fehlversuch.

4. Trick: 4er-Downstack-Backhand
(Abbau 4er Turm mit der Rückhand):

Rückhand-Abbau eines 4er-Dice-Stacks. Alle vier Würfel müssen einzeln, mit jeweils einem Rückhandschwung abgebaut werden.Werden nicht alle vier Würfel einzeln aufgenommen, gilt dies als Fehlversuch.

5. Trick: 4er-Flip-Stack:

Einzelne Aufnahme von zwei Würfeln – Flip des Bechers (Salto) – einzelne Aufnahme der restlichen zwei Würfel. Danach Abstellen des 4er-Dice-Stacks.

6. Trick: 4er-Upstack-Double (beidhändiger Aufbau zweier 4er Türme):

Abwechselnder Aufbau von zwei 4er-Dice-Stacks mit beiden Händen und zwei Dice-Cups. Dabei ist es dem Dice-Stacker überlassen, ob er lieber per Vor- oder Rückhand aufbaut.

7. Trick: 4er-Downstack-Double (beidhändiger Abbau zweier 4er Türme):

Abwechselnder Abbau von zwei 4er-Dice-Stacks mit beiden Händen und zwei Dice-Cups. Dabei ist es dem Dice-Stacker überlassen, ob er lieber per Vor- oder Rückhand aufbaut.

8. Trick: 4er-Upstack-Double-Syncron

(beidhändiger  synchroner Aufbau zweier 4er Türme):

Gleichzeitiger (synchroner) Aufbau von zwei 4er-Dice-Stacks mit beiden Händen und zwei Dice-Cups. Dabei ist es dem Dice-Stacker überlassen, ob er lieber per Vor- oder Rückhand aufbaut.

9. Trick: 4er-Downstack-Double-Syncron

(beidhändiger  synchroner Abbau zweier 4er Türme):

Gleichzeitiger (synchroner) Abbau von zwei 4er-Dice-Stacks mit beiden Händen und zwei Dice-Cups. Dabei ist es dem Dice-Stacker überlassen, ob er lieber per Vor- oder Rückhand aufbaut.

10. Trick: 8er-Upstack-Regular
(Aufbau 8er Turm mit der Vorhand):
Vorhand-Aufbau mit neun Schwüngen. Die Würfel werden einzeln mit jeweils einem Schwung aufgenommen und mit dem neunten Schwung zum 8er-Dice-Stack abgestellt.

11. Trick: 8er-Upstack-Backhand (Aufbau 8er Turm mit der Rückhand):

Rückhand-Aufbau mit neun Schwüngen. Die Würfel werden einzeln mit jeweils einem Schwung aufgenommen und mit dem neunten Schwung zum 8er-Dice-Stack abgestellt.

12. Trick: 8er-Downstack-Regular (Abbau 8er Turm mit der Vorhand):

Vorhand-Abbau eines 8er-Dice-Stacks. Werden nicht alle acht Würfel einzeln aufgenommen, gilt dies als Fehlversuch.

13. Trick: 8er-Downstack-Backhand (Abbau 8er Turm mit der Rückhand):

Rückhand-Abbau eines 8er-Dice-Stacks. Werden nicht alle acht Würfel einzeln aufgenommen, gilt dies als Fehlversuch.

14. Trick: 8er-Flip-Stack:

Einzelne Aufnahme von vier Würfeln – Flip des Bechers (Salto) – einzelne Aufnahme der restlichen vier Würfel. Danach Abstellen des 8er-Dice-Stacks.

15. Trick: 8er-Upstack-Double (beidhändiger Aufbau zweier 8er Türme):

Abwechselnder Aufbau von zwei 8er-Dice-Stacks mit beiden Händen und zwei Dice-Cups. Dabei ist es dem Dice-Stacker überlassen, ob er lieber per Vor- oder Rückhand aufbaut.

16. Trick: 8er-Downstack-Double (beidhändiger Abbau zweier 8er Türme):

Abwechselnder Abbau von zwei 8er-Dice-Stacks mit beiden Händen und zwei Dice-Cups. Dabei ist es dem Dice-Stacker überlassen, ob er lieber per Vor- oder Rückhand aufbaut.

17. Trick: 8er-Upstack-Double-Syncron

(beidhändiger  synchroner Aufbau zweier 8er Türme):

Gleichzeitiger (synchroner) Aufbau von zwei 8er-Dice-Stacks mit beiden Händen und zwei Dice-Cups. Dabei ist es dem Dice-Stacker überlassen, ob er lieber per Vor- oder Rückhand aufbaut.

18. Trick: 8er-Downstack-Double-Syncron

(beidhändiger  synchroner Abbau zweier 8er Türme):

Gleichzeitiger (synchroner) Abbau von zwei 4er-Dice-Stacks mit beiden Händen und zwei Dice-Cups. Dabei ist es dem Dice-Stacker überlassen, ob er lieber per Vor- oder Rückhand aufbaut.

19. Trick: Pointstack 4on4 (zwei 4er Türme aufeinander):

Pointstack eines 4er-Dice-Stacks auf einen anderen 4er-Dice-Stack.

20. Trick: Pointstack 8on8 (zwei 8er Türme aufeinander):

Pointstack eines 8er-Dice-Stacks auf einen anderen 8er-Dice-Stack.

21. Trick: 4 on Hand:

Einzelne Aufnahme von vier Würfeln. Danach Abstellen des 4er-Dice-Stacks auf der freien Hand.

22. Trick: 8 on Hand:

Einzelne Aufnahme von acht Würfeln. Danach Abstellen des 8er-Dice-Stacks auf der freien Hand.

23. Trick: 1-Move 4er:

Aufnahme von 4 Würfeln und Abstellen des 4er-Dice-Stacks mit nur einer Schwungbewegung.

24. Trick: 2-Moves 4er:

Aufnahme von 4 Würfeln mit nur einer Schwungbewegung und Abstellen des 4er-Dice-Stacks mit der zweiten Schwungbewegung.

25. Trick: 1-Move 8er:

Aufnahme von 8 Würfeln und Abstellen des 8er-Dice-Stacks mit nur einer Schwungbewegung.

26. Trick: 2-Moves 8er:

Aufnahme von 8 Würfeln mit nur einer Schwungbewegung und Abstellen des 8er-Dice-Stacks mit der zweiten Schwungbewegung.

 
© 2020 Mr. Dice Stacking
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Design by: camp26.com